Eisenbahn gucken – Eisenbahnwelten Rathen

eisenbahnwelten kurort rathenMiniaturen haben eine eigene Faszination, ziehen an und sind ein Abbild der Originale im Überblick oder Detail. Die Besucher der Sächsischen Schweiz sind dank privater Initiativen in der glücklichen Kage, gleich 2 Miniaturanlagen besuchen zu können – die „Kleine Sächsische Schweiz“ in Dorf Wehlen mit vielen miniaturisierten Landschaften, Sehenswürdigkeiten und Ausflugszielen der Sächsischen Schweiz und die Eisenbahnwelten Rathen. Die Welt sächsischer Eisenbahnen ansehen, entspannen, sich noch mal als Kind fühlen und staunend den vorbei fahrenden Zügen nachschauen. Wie in längst vergangenen Kindertagen, stehend an der selbstgebauten heimischen Modellbahnanlage Spur TT, habe ich das erlebt in den Eisenbahnwelten im schönen Kurort Rathen zu Füßen der Bastei in der Sächsischen Schweiz. Und es war schön zu sehen, dass nicht nur ich diesem Eisenbahn-Virus verfallen war. Die leuchtenden Augen der kleinen und „großen Kinder“ um mich herum hat gezeigten, dass Modelleisenbahnen nichts an ihrer Faszination verloren haben.
eisenbahnwelten kurort rathen
Die Werbung verspricht, dass man in Rathen die größte Gartenenalge der Welt finden kann. Das hat mich neugierig gemacht und ich habe die Anlage besucht. Zum Glück ist jetzt noch keine Urlaubszeit, sprich Hochsaison, dann wird es hier trotz der Größe der Anlage nicht mehr so ruhig zugehen. Die Anfahrt nach Rathen ist unkompliziert. Man sollte nur beachten, dass der Ort Rathen durch die Elbe in Niederrathen und Oberrathen geteilt ist. Die Eisenbahnwelten befinden sich linkselbisch, in Oberrathen. Die Zufahrt kann also nur über Königstein bzw. Pirna erfolgen. Von der anderen Elbseite aus, wo sich viele Sehenswürdigkeiten Rathens wie Bastei, Felsenbühne oder auch der Rhododendronpark auf der Kleinen Bastei befinden, kann man nur mit der Personenfähre über die Elbe setzten, nicht mit dem Auto. Pkw-Parkplätze findet Ihr unmittelbar vor den Eisenbahnwelten an der Elbe. Schnell an der Kasse den Obolus entrichtet, der für den Aufenthalt hier verlangt wird und schon steht man inmitten der miniaturisierten Welten sächsischer Eisenbahnen. Seit Baubeginn 2005 ist hier auf dem Privatgelände der Familie Hanisch viel entstanden, was das Herz von Eisenbahn-und Modellfreunden höher schlagen läßt.

eisenbahnwelten rathen

Aus einem alten Dreiseitenhof entstand eine Eisenbahnanlage, die wahrlich große Dimensionen erreicht hat und ständig erweitert wurde und wird. Sachsen besitzt viele schöne Eisenbahnstrecken, von denen einige der schönsten hier als Modell zu bewundern sind. Die Fahrt eintlang der Elbe durch das Elbtal mit seiner herrliche Felsenwelt bis ins tschechische Decin zum Beispiel, die Sächsisch-Böhmische Semmeringbahn, die altehrwürdige Kirnitztalbahn oder die sächsischen Schmalspurbahnen der Lößnitztal-und der Weißeritztalbahn. Auf gepflasterten Wegen (die Anlage ist barrierefrei, deshalb auch für Rollifahrer geeignet) kann man durch die verschiedenen Bahnwelten schlendern und dabei nicht nur die ca. 30 ständig fahrenden Züge bewundern. Wie bei guten Modellbahnanlagen üblich ist es das „Drumherum“, die Modelle von Bahnhöfen, Gebäuden, Landschaften und Figuren, die sich zu einem harmonischen Gesamtbild fügen und den Reiz der Gesamtanlage ausmacht.

Das Schnaufen der vorbeifahrenden Züge, das Blöken der Schafe auf der Weide – auch die Geräuschkulisse trägt dazu bei, der Anlage noch mehr Authentizität zu verleihen. Es ist erstaunlich, wie nah manche Modelle das Original abbilden und so einen hohen Wiedererkennungswert haben. So zum Beispiel die Endstation der Kirnitzschtalbahn, der Lichtenhainer Wasserfall, das Schloss Moritzburg oder das Deciner Stadtschloss.

Kinder, wenn Ihr die Eisenbahnwelten besucht, vergeßt Eure Kamera nicht! Nach fast 2 Stunden „Eisenbahngucken“ und Fotografieren habe ich mein Hinterteil in einen Stuhl auf der Terrasse des Restaurants gedrückt und es mir unter einem Sonnenschirm gemütlich gemacht. Kann den Eiskaffee hier besonders empfehlen, einfach nur lecker und im Sommer erfrischend!

Das sich bietende Panorama ist nett anzusehen und bietet eine beeindruckende Kulisse für den Eisenbahngarten. Hoch über Rathen kann man die Trauben von Menschen auf dem Aussichtspunkt der Bastei erkennen, die Burg Altrathen und die Personenfähre über die Elbe. Ist schon ein nettes Ortchen, dieses Rathen …

Weitere Bilder von den Eisenbahnwelten in Rathen findet Ihr natürlich wieder in der Bildergalerie.

Print Friendly

Kommentieren ist momentan nicht möglich.


Wanderführer
Gefecht bei Krietzschwitz
Der Panoramaweg

Schlacht bei Kulm und Priesten Lehrpfadheft
"Schlacht bei Kulm"

Wanderführer Pfaffenstein
Wanderführer
Pfaffenstein
Wasserstand Sebnitz