Impressionen vom Weifbergturmfest Hinterhermsdorf 2012

weifbergturmfest hinterhermsdorfEs ist eine schöne Tradition geworden, das jährliche Fest am Fuß des Weifbergturms in Hinterhermsdorf. Heimat- und Schützenverein hatten geladen und konnten sich über einen guten Besuch des Festes freuen. Nicht ganz selbstverständlich, denn an diesem Wochenende gibt es eine ganze Reihe von Veranstaltungen, die besucht werden konnten. Letztlich bin ich aber Lokalpatriot und als Sebnitzer entschied ich mich natürlich für das Weifbergturmfest im Sebnitzer Ortsteil Hinterhermsdorf. Schon am Vormittag wanderte ich zum Weifberg hinauf.  Ab Mittag brachte dann auch ein Kremser des Pferdehofes Eschenbach Besucher hoch zum Weifberg. Aber auf den Weifberg zu wandern, das macht bei diesem schönen Wetter einfach mehr Spaß. Zumal die gebotene Aussicht von den Bänken am Weg ganz in Ruhe zu genießen war.

weifbergturmfest hinterhermsdorf

weifbergturmfest hinterhermsdorf

Leider ließ sich die Sonne nur selten blicken. Erst am Nachmittag zerstreuten sich die dunklen Wolken und auch die Fernsicht war heute nicht die beste. Aber die Aussicht vom Turm, den ich selbstverständlich auch erklomm, war an diesem Tag eher sekundär. Viel interessanter das, was den Besuchern des Weifbergturmfestes geboten wurde.

weifbergturmfest hinterhermsdorf

Natürlich ein reichhaltiges Angebot an Speisen und Getränken. Bratwurst, Schaschlik, Fischsemmeln, Bier oder Kaffee und selbstgebackener leckerer Kuchen standen unter anderem zur Auswahl. Ich glaube nicht, dass ein Besucher des Festes hungrig wieder vom Weifberg gestiegen ist.

weifbergturmfest hinterhermsdorf

weifbergturmfest hinterhermsdorf

An den Ständen der Nationalparkzentren der Sächsische und Böhmischen Schweiz erhielt man freundlich Auskunft über die den Nationalpark betreffenden Fragen und die eine oder andere nützliche Drucksache.

weifbergturmfest hinterhermsdorf

Für mich persönlich gehörte die kleine Bilderausstellung des Hinterhermsdorfer Landschaftsmalers Herbert Siebert mit sehr sehenswerten regionalen Bildern sowie die liebevoll gestaltete Präsentation von Pilzen von Heiko Hesse von der Kräuterbaude „Am Wald“ Saupsdorf. Keine Ahnung, wie und wo er die alle gefunden hat, denn eigentlich gibt es zur Zeit kaum Pilze. Erwartungsgemäß verriet er aber auch nicht seine Pilzfleckchen ;). Gut geschmeckt hat hier am Pilzstand dann auch die angebotene Pilzsuppe.

weifbergturmfest hinterhermsdorf

weifbergturmfest hinterhermsdorf
weifbergturmfest hinterhermsdorf

Ebenfalls interessant: das Verspinnen von gewaschener und gekämmter Schafwolle mit einem Spinnrad an einem weiteren Stand.

weifbergturmfest hinterhermsdorf

Am Vormittag war die Besucherzahl überschaubar was die Gelegenheit bot, sich in aller Ruhe umzusehen. Erwartungsgemäß füllten sich die Bänke, als am Nachmittag die Sachsenländer Blasmusikanten aus Sebnitz aufspielten. Auch die beiden Wandergruppen, welche am Vormittag auf verschiedenen Routen aufgebrochen waren, trafen nun auf dem Weifberg ein.

weifbergturmfest hinterhermsdorf

weifbergturmfest hinterhermsdorf
Mehr Bilder findet Ihr in der Bildergalerie Weifbergturmfest 2012.

Mein Dank an die Veranstalter und alle Mitwirkenden. Es war ein wirklich gelungenes Fest, auf dessen Neuauflage im nächsten Jahr ich mich schon jetzt freue.

Print Friendly

Kommentieren ist momentan nicht möglich.


Wanderführer
Gefecht bei Krietzschwitz
Der Panoramaweg

Schlacht bei Kulm und Priesten Lehrpfadheft
"Schlacht bei Kulm"

Wanderführer Pfaffenstein
Wanderführer
Pfaffenstein
Wasserstand Sebnitz