Museen

Museen in Sebnitz

Wer die Vergangenheit nicht kennt, kann die Gegenwart nicht verstehen. Wer die Gegenwart nicht versteht, kann die Zukunft nicht gestalten.. (*1)  Besser und treffender kann man kaum ausdrücken warum es so wichtig ist, die Geschichte zu kennen und sie zu bewahren. Und Geschichte trifft man natürlich auch in den Museen der Stadt Sebnitz.

Afrikahaus Sebnitz

museum afrikahaus sebnitz

Das Afrikahaus in Sebnitz, neben dem Kunstblumen- und Heimatmuseum “Professor Alfred Meiche” gelegen, vereint Museum, Bibliothek und Begegnungsstätte. Die völkerkundliche Sammlung mit ca. 4.000 Exponaten widmet sich der Geschichte und Gegenwart des afrikanischen Kontinents.

Afrikahaus Sebnitz
Hertigswalder Str. 12 – 14
01855 Sebnitz

Telefon: 035971 – 80730

Internet: Afrikahaus Sebnitz

GPS-Koordinaten: N50° 58.18073 E14° 16.3257, N50° 58′ 10.844″ E14° 16′ 19.542″

Deutsche Kunstblume Sebnitz

gebäude deutsche kunstblume und touristinformation sebnitz

Die Deutsche Kunstblume Sebnitz ist eine der wenigen Manufakturen auf der Welt, die noch heute künstliche Blumen in traditioneller Handarbeit herstellen. Seit 1834 ist dieses Handwerk in Sebnitz zu Hause. Lernen Sie das traditionelle Handwwerk kennen, besuchen Sie die Schauwerkstatt und die größte Seidenrose der Welt!

Deutsche Kunstblume Sebnitz
Neustädter Weg 10
01855 Sebnitz

Telefon: 035971-53181

Internet: Deutsche Kunstblume Sebnitz

GPS-Koordinaten: N50° 58.23942 E14° 16.17653, N50° 58′ 14.365″ E14° 16′ 10.592″

Kunstblumen-und Heimatmuseum „Professor Alfred Meiche“

Das Museum mit etwa 11.000 Exponaten auf 300 m2 bietet einen Überblick über das Werden und Wachsen von Sebnitz. Daneben ist hier ein umfangreiches heimatkundliches Bild- und Schriftarchiv sowie die ungefähr 2000 Bände umfassende Museumsbibliothek beheimatet.

Kunstblumen- und Heimatmuseum „Professor Alfred Meiche“
Hertigswalder Str. 12 – 14
01855 Sebnitz

Telefon:  035971 80730

Internet: Heimatmuseum

GPS-Koordinaten: N50° 58.19322 E14° 16.31977, N50° 58′ 11.593″ E14° 16′ 19.186″

Modelleisenbahnmuseum

Der Besuch des Modelleisenbahn-Museums der Firma Tillig ist ein Muss für kleine und große Freunde miniaturisierter Eisenbahnen, die im Werksmuseum liebevoll gestaltete Schauanlagen, aktuelle Modelle, spezielle Sonderausstellungen und Interessantes zur Geschichte der Modellbahn mit dem Schwerpunkt TT erwarten.

TILLIG Modellbahnen GmbH
Promenade 1
01855 Sebnitz

Telefon:  035971 – 903-0

Internet: Tillig-Bahn

GPS-Koordinaten: N50° 58.40167 E14° 16.76813, N50° 58′ 24.1″ E14° 16′ 46.088″

Oldtimer-Museum Sebnitz

oldtimermuseum, motorradmuseum sebnitz Ihr interessiert Euch für historische Fahrzeuge? Für Oldtimerfans und Liebhaber alter Motorradtechnik ist das Oldtimer-Museum im Sebnitzer Bahnhof genau daas Richtige! In der Oldtimerschauwerkstatt könnt Ihr eine Reihe von Oldtimer bewundern, auch Modelle aus DDR-Produktion. Wer möchte, der kann auch selbst mit einer historischen Maschinen fahren!

Oldtimerschauwerkstatt im Bahnhof Sebnitz
IG Oldtimer Stolpen e.V.
Bahnhofstraße 17
01855 Sebnitz

Telefon: 03 59 75 – 80 746

Internet:  Oldtimermuseum

GPS-Koordinaten: 50.976055,14.27215, N50°58’33.80″ E14°16’19.74″

Technisches Museum Neumannmühle

technisches denkmal neumannmuehle kirnitzschtal

Als technisches Denkmal bietet die Neumannmühle einen Einblick in Geschichte und Funktion der einzigen weitgehend im Originalzustand erhalten gebliebenen Kirnitzschtal-Mühlen. Die vom Verein Schauanlage Neumannmühle e.V. betreute Schauanlage (Holzsäge, Holzschliff, Papierherstellung) wird von einem 4,80 m großen Wasserrad angetrieben, verfügt als Sägemühle über ein über 400 Jahre altes Ein-Blatt-Sägegatter.

Schauanlage Neumannmühle e.V.
OT Ottendorf
Kirnitzschtalstraße 5
01855 Kirnitzschtal

Telefon:

Internet:  Neumannmühle

GPS-Koordinaten: N50° 55.41072 E14° 17.05087, N50° 55′ 24.643″ E14° 17′ 3.052″

Waldarbeiterstube Hinterhermsdorf

Seit 1992 können Besucher von Hinterhermsdorf in einem schönen, alten Umgebindehaus im Dorfzentrum ein kleines Museum besichtigen, das einen Einblick in das Leben Hinterhermsdorfer Waldarbeiterfamilien vor 100 Jahren gewährt. Damit verbunden ist eine kleine Ausstellung mit Schautafeln und Vitrinen zur Geschichte des Ortes. Im Aussenbereich ist ein nach altem Vorbild angelegter Bauerngarten zu bewundern.

Waldarbeiterstube Hinterhermsdorf
Neudorfstr. 2
01855 Hinterhermsdorf

Telefon:  035974 – 52 10

Internet:  Waldarbeiterstube

GPS-Koordinaten: N50° 55.4574 E14° 21.57353, N50° 55′ 27.444″ E14° 21′ 34.412″

(*1) Zitat eines Ausspruchs von  Hans-Friedrich Bergmann

Print Friendly


Wanderführer
Gefecht bei Krietzschwitz
Der Panoramaweg

Schlacht bei Kulm und Priesten Lehrpfadheft
"Schlacht bei Kulm"

Wanderführer Pfaffenstein
Wanderführer
Pfaffenstein
Wasserstand Sebnitz